Tag: 11. Februar 2019

Öffentliche Anhörung Verbandsklagerecht Tierschutz – GRÜNE: Erfahrungen zeigen, dass weder Klageflut noch Bürokratisierung drohen

Öffentliche Anhörung Verbandsklagerecht Tierschutz – GRÜNE: Erfahrungen zeigen, dass weder Klageflut noch Bürokratisierung drohen

Zschocke: Verbandsklagerecht verbessert Zusammenwirken von Behörden und Verbänden zu Gunsten des Tierschutzes und schafft Rechtssicherheit für alle Beteiligten Der Gesetzentwurf der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag zur Einführung des Verbandsklagerechts für Tierschutzverbände war am 11. Februar Thema in der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz, Gleichstellung und Integration des Sächsischen Landtags. […]

Erzgebirgische GRÜNE begrüßen Neuanlegung der zerstörten Streuobstwiese in Jahnsdorf und spenden Obstgehölze zur Schaffung von wertvollem Naturraum

Erzgebirgische GRÜNE begrüßen Neuanlegung der zerstörten Streuobstwiese in Jahnsdorf und spenden Obstgehölze zur Schaffung von wertvollem Naturraum

Die erzgebirgischen GRÜNEN begrüßen die Initiative in Jahnsdorf, die bereits mehrfach von Unbekannten zerstörte Streuobstwiese wieder anzulegen. „Es ist ein starkes Zeichen dafür, dass man sich von sinnloser Zerstörungswut nicht beeindrucken lässt oder gar aufgibt“, so Ulrike Kahl, Kreisvorsitzende der GRÜNEN. „Wir als Kreisverband unterstützen den Neuanfang und spenden dafür entsprechende Hochstamm-Obstgehölze.“ Auch der Landtagsabgeordnete […]

Skip to content