Kategorie: Pressemitteilung

Artenschwund zwingt zum Handeln auf lokaler Ebene – GRÜNER sieht im Naturschutzgroßprojekt große Chance

Artenschwund zwingt zum Handeln auf lokaler Ebene – GRÜNER sieht im Naturschutzgroßprojekt große Chance

Pressemitteilung vom 20.05.2020 Am 22. Mai wird weltweit der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt begangen. Eingeführt wurde dieser Aktions- und Gedenktag vor 20 Jahren durch die UNO. Deren Anliegen war es, die biologische Vielfalt auf dem Globus zu erhalten. Die Meldungen der Wissenschaftler sind seit Jahren alarmierend: Jede achte Art ist demnach vom Aussterben […]

Fly-Line in Oberwiesenthal: Die Aussagen des MdB Alexander Krauß sind fahrlässig.

Fly-Line in Oberwiesenthal: Die Aussagen des MdB Alexander Krauß sind fahrlässig.

Pressemitteilung vom 17.04.2020 Öffentliche Beleidigung des Naturschutzbundes Sachsen – Bündisgrüne: Diskreditiert Alexander Krauß rechtsstaatliche Verfahren? Zschocke: Die Aussagen des Bundestagsabgeordneten sind fahrlässig. Dresden. Der Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß hat in einem Statement den Naturschutzbund Sachsen (NABU) scharf für seine Aussagen zur Fly-Line in Oberwiesenthal kritisiert. Dazu äußert sich Volkmar Zschocke, naturschutzpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE […]

Mobile Verkaufsstände erlaubt

Mobile Verkaufsstände erlaubt

Entscheidung schützt regionale Erzeuger, Lieferanten und Händler vor wirtschaftlichen Notlagen Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag PressemitteilungNr.: 28/2020Datum: 30.03.20 Zschocke: Die Entscheidung ermöglicht guten Infektionsschutz, stärkt das Bündnis zwischen Stadtbevölkerung und regionalen Erzeugern und ist ein Beitrag zu weniger Abhängigkeit von globalen Lieferketten. Dresden. Zur Entscheidung der sächsischen Staatsregierung, dass mobile Verkaufsstände unter freiem […]

GRÜNEN-Politiker lobt gemeinschaftliches Engagement der Chemnitzer Kulturhauptstadtbewegung

GRÜNEN-Politiker lobt gemeinschaftliches Engagement der Chemnitzer Kulturhauptstadtbewegung

Soeben hat die europäische Jury verkündet, dass Chemnitz im Wettbewerb um den Titel ‚Europäische Kulturhauptstadt‘ eine Runde weitergekommen ist. GRÜNEN-Politiker Volkmar Zschocke setzt große Erwartungen in den weiteren Wettbewerbsprozess: „Die Kulturhauptstadtbewerbung ist eine große Chance für das Miteinander und die Weltoffenheit in unserer Stadt. In dem Prozess können vielfältige nationale und kulturelle Prägungen zusammenkommen – […]

Fischsterben im Schwarzbach: GRÜNER Landtagspolitiker hofft auf baldigen Ermittlungsabschluss

Fischsterben im Schwarzbach: GRÜNER Landtagspolitiker hofft auf baldigen Ermittlungsabschluss

Langjährige Arbeit des Anglerverbandes wurde zunichte gemacht und Artenvielfalt zerstört Im August dieses Jahres kam es wiederholt zu Zwischenfällen in der Kläranlage des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge (ZWW) in Elterlein, wo Giftstoffeinleitungen das Arbeiten der Anlage maßgeblich beeinträchtigten. In Verbindung damit kam es im Schwarzbach zu einem erheblichen Fischsterben. Der regionaler Anglerverein spricht von mindestens 10 […]

Chemnitzer Abgeordnete fordern parteiübergreifend mehr psychosoziale Unterstützung für geflüchtete Jugendliche

Chemnitzer Abgeordnete fordern parteiübergreifend mehr psychosoziale Unterstützung für geflüchtete Jugendliche

Der Bundestagsabgeordnete Frank Heinrich (CDU), der Landtagsabgeordnete Volkmar Zschocke (Bündnis90/Die Grünen), Stadtrat Hubert Gintschel (Die Linke) und die Chemnitzer UNICEF-Hochschulgruppe übergeben die am Internationalen Red Hand Day und zum Chemnitzer Friedenstag gesammelten „Roten Handabdrücke“ an den sächsischen Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth, MdL. Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte wird die Übergabe am 19. November 2019 ab […]

BÜNDNISGRÜNE fordern Zugang zur Schule für geflüchtete Kinder in Erstaufnahmeeinrichtungen – Bildungsangebot in der Unterkunft ersetzt keine Beschulung

BÜNDNISGRÜNE fordern Zugang zur Schule für geflüchtete Kinder in Erstaufnahmeeinrichtungen – Bildungsangebot in der Unterkunft ersetzt keine Beschulung

Statt gesonderte Bildungsangebote aufzubauen, sollten geflüchtete Kindern nach drei Monaten in den Kommunen zur Schule gehen dürfen Dresden. Zur Pressemitteilung der Landesdirektion Sachsen vom heutigen Tag, dass geflüchtete Kinder und Jugendliche in Erstaufnahmeeinrichtungen ein Bildungsangebot ab Herbst 2019 in den Einrichtungen erhalten sollen, kommentiert Volkmar Zschocke, asylpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen […]

Stärkere Verkehrsbelastungen durch neuen Knotenpunkt in Lauter auf B 101 zu erwarten – GRÜNER fragt bei Staatsregierung nach

Stärkere Verkehrsbelastungen durch neuen Knotenpunkt in Lauter auf B 101 zu erwarten – GRÜNER fragt bei Staatsregierung nach

Auf einer innerörtlichen Brachfläche an der B 101 in Lauter, den ehemaligen Bausch-Werken, soll sowohl ein Verbraucher- als auch ein Drogeriemarkt mit insgesamt 2.550 m² Verkaufsfläche entstehen. Dazu wurde seitens der Stadt ein Bebauungsplan aufgestellt. Die verkehrliche Hauptanbindung des Vorhabenstandortes soll über die Bundesstraße B 101, die als wichtigste Verbindungsachse zwischen den Städten Schwarzenberg und […]

GRÜNE Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung ländlicher Regionen: Wichtig ist eine stärkere regionale Verantwortung

GRÜNE Ideen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung ländlicher Regionen: Wichtig ist eine stärkere regionale Verantwortung

Zschocke: Kommunen sollen direkten Einfluss nehmen können – Probleme dulden keinen Aufschub Dresden. In einem gemeinsamen Papier fordern Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mehrerer Landesparlamente und des Bundestages eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung in den ländlichen Regionen. „Gute gesundheitliche Versorgung vor Ort ist ein elementares Bedürfnis aller Menschen – egal, ob in der Stadt oder auf […]

25 Brände in 12 Monaten − GRÜNE: Keine Trendwende bei der Häufigkeit von Abfallbränden in Sachsen

25 Brände in 12 Monaten − GRÜNE: Keine Trendwende bei der Häufigkeit von Abfallbränden in Sachsen

Zschocke: Auflagen und konsequente Überprüfung hinsichtlich Lagerung, Überwachungstechnik und automatischer Feuerlöschanlagen sind notwendig – Jeder Abfallbrand ist einer zu viel Dresden. Der Großbrand bei Pyral in Mittweida am letzten Wochenende ist kein Einzelfall. Seit Jahren brennt es durchschnittlich ein bis zweimal pro Monat in Recyclinganlagen in Sachsen. Dieser Trend setzte sich auch in den vergangenen […]