Kreativ mit rechten Graffitis – Vernissage ‚Hass vernichtet‘

„Wir sind für das verantwortlich, was wir widerspruchslos
hinnehmen“, lautet der Wahlspruch der Aktivistin
Irmela Mensah-Schramm. In ganz Deutschland entfernt
sie menscheinfeindliche Graffitis und landete dafür
bereits mehrfach vor Gericht.

Ihre Bilder sind vom 2. April bis 30. April 2019 im smac zu sehen.

Zur Eröffnung führt Frau Mensah-Schramm durch ihre
Ausstellung, Begrüßung durch Volkmar Zschocke, MdL (Grüne).

Verwandte Artikel