Zukunft ÖPNV – Geplante Erweiterung des Chemnitzer Straßenbahnnetzes

Pressemitteilung

Die Stadt Chemnitz und die CVAG prüfen derzeit gemeinsam eine Erweiterung des Stadtbahnnetzes. Untersucht wurde zum einen eine
Streckenerweiterung in Richtung Siegmar / Reichenbrand und zum anderen ein Streckenneubau ab Hauptbahnhof zum Zeisigwald.

Volkmar Zschocke, mobilitätspolitischer Sprecher der Bündnisgrünen im Stadtrat merkt dazu an: „Diese wichtigen Vorhaben ergänzen das
Chemnitzer Straßenbahnnetz. Pläne wie die Kaßbergstraßenbahn dürfen dabei nicht in Vergessenheit geraten. Nur ein vollständiges Netz
innerstädtischer Straßenbahnlinien hat die Chance, zum prioritären Mobilitäts-Rückgrat in Chemnitz zu werden. Dazu muss an den Haltestellen, Verkehrsknoten und Endpunkten die attraktive Verknüpfung mit weiteren Verkehrsmitteln von Anfang an mitgedacht werden. Mit so einem intelligent vernetzten Mobilitätssystem kommen alle schnell, leicht und sicher ans Ziel. Perspektivisch gehören auch flexible Angebote für die letzten Wegkilometer am Stadtrand dazu – zum Beispiel haltestellenunabhängige Kleinbusse.“

Skip to content