Klimaschutz kommunal denken und umsetzen

 

Die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt ein zur Klimakonferenz in Chemnitz

am 10. Juni 2017, 10.30 – 17.00 Uhr
im Industriemuseum Chemnitz, Zwickauer Straße 119, 09112 Chemnitz

Der internationale Beschluss der Pariser Klimakonferenz und das Klimaschutzkonzept der Bundesregierung geben ambitionierte Ziele vor. Diese müssen in der Kommune umgesetzt werden. Städte sind in besonderem Maße Verursacher und Betroffene des globalen Klimawandels zugleich. Der Anteil sehr  heißer  Tage und tropischer Nächte wird in den Städten besonders  zunehmen – mit  ernst zu nehmenden Auswirkungen auf die Gesundheit der  dort lebenden  Menschen. Gleichzeitig tragen Städte wie Chemnitz mit ihren hohen Emissionen zur Verschärfung des Klimawandels bei. Mit dem integrierten Klimaschutzkonzept gibt es eine Grundlage. Jetzt kommt es darauf an, die Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasen und der Klimaanpassung ganz konkret schrittweise umzusetzen. Über die nächsten Schritte auf dem langen Weg zur klimaneutralen Stadt wollen wir mit Ihnen und den Vertreterinnen sowie Vertretern der Stadt und Kommunalwirtschaft diskutieren.

10:30 Uhr: Eröffnung
Petra Zais, Abgeordnete der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen und GRÜNE Stadträtin in Chemnitz

10:30 – 17:00 Uhr: GRÜNES stadtlabor „Ideenschmiede für Chemnitz“ (unmoderierte Ideenbörse)

10:45 Uhr: Chemnitz hat Platz – her mit den neuen Radwegen und Radfahrstreifen!
Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen
Michael Stötzer, Baubürgermeister Stadt Chemnitz
Moderation: Thomas Lehmann, GRÜNER Stadtrat in Chemnitz

12:00 Uhr: Mittagspause

13:00 Uhr: Eine ökologische Raumentwicklung zur Klimaanpassung in der Stadt umsetzen
Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen
Andreas Streich, Abteilungsleiter Grünanlagenunterhaltung / Forst, Grünflächenamt Chemnitz
Moderation: Katharina Weyandt, Journalistin

14:30 Uhr: Kaffepause

15:00 Uhr: Chancen kommunaler Energiepolitik im Energiewende-Bremserland Sachsen nutzen
Dr. Gerd Lippold, klima- und energiepolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen
Andreas Schultheiß, Hauptabteilungsleiter Erzeugung eins Energie
Moderation: Bernhard Herrmann, GRÜNER Stadtrat in Chemnitz

16:30 Uhr: Schlussfolgerungen und Ergebnisse für Chemnitz
Volkmar Zschocke, Vorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen

17:00 Uhr: Ende

 

Flyer Online-Anmeldung Anfahrt

 

Skip to content