Kategorie: Start

Ein bewegter Garten für Chemnitz

Ein bewegter Garten für Chemnitz

Sein Blick ist ernst geblieben. Obwohl er sich bestimmt sehr gewundert hat. Denn so etwas hat der Karl Marx auf der Chemnitzer Brückenstraße noch nie gesehen. Die Performance der spanischen Künstlerin Maider López hat auch mein grünes Herz höher schlagen lassen, obwohl die vom Baumarkt Leitermann zur Verfügung gestellten Zimmerpflanzen sicher nicht alle gebietseinheimisch sind. […]

Mitgliederversammlung vom Verein Lern- und Gedenkort Kaßberg

Mitgliederversammlung vom Verein Lern- und Gedenkort Kaßberg

Der Vorstand vom Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis e.V. ist in seiner Zusammensetzung weiblicher geworden. Auch eine Zeitzeugin und ein Zeitzeuge sind im Gremium vertreten. Das ist nicht nur gut für das Außenbild, das entspricht auch dem Verein und unserem gemeinsamen Engagement viel besser. Aufarbeitung war und ist eine Sache von Frauen und Männern. Und es […]

Mit demokratischer Beteiligung zur Verbesserung des gesellschaftlichen Lebens beitragen

Mit demokratischer Beteiligung zur Verbesserung des gesellschaftlichen Lebens beitragen

Heute habe ich mit Kathleen Kuhfuß Menschen getroffen, die hinter den „Orten der Demokratie“ im Erzgebirge stehen. Das Jugend- & Kulturzentrum Alte Brauerei Annaberg e.V. und das Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit und Engagement e.V. in Aue wurden erst kürzlich von Staatsministerin Katja Meier als Orte der Demokratie ausgezeichnet. Bei den Angeboten können ganz unterschiedliche Menschen ins […]

Biergarten ja, Naturzerstörung nein

Biergarten ja, Naturzerstörung nein

Ein kleiner Radlerhof am Chemnitztalradweg mit Biergarten und Spielplatz mitten im Grünen ist eine gute Idee, die ich befürworte. Ein naturnah gestalteter und sich in die wunderschöne Umgebung integrierender Rastplatz wird von Gästen und Anliegern bestimmt auch gut angenommen. Entlang der Unteren Hauptstraße und des Waldweges im Ortsteil Wittgensdorf soll nun nach heutigem Ausschussbeschluss der […]

Großes Interesse an Chemnitz, große Sehnsucht nach zu Hause

Großes Interesse an Chemnitz, große Sehnsucht nach zu Hause

Weit über dreitausend Ukrainerinnen und Ukrainer sind in Chemnitz registriert, davon über eintausend Kinder und Jugendliche. Mit einigen habe ich mich heute im Chemnitzer Stadtverordnetensaal getroffen und über Chemnitz und die Arbeit von Stadtrat und Verwaltung unterhalten. Die Begegnung hatte Britta Mahlendorff, Koordinatorin für Kirchliche Flüchtlingsarbeit vom Ev.-Luth.Kirchenbezirk Chemnitz, organisiert. Es ging im Gespräch um […]

Müllverbrennung ist nicht der einzige Weg: Chemnitz kann eine Vorreiterrolle auf dem Weg zu echter Kreislaufwirtschaft einnehmen

Müllverbrennung ist nicht der einzige Weg: Chemnitz kann eine Vorreiterrolle auf dem Weg zu echter Kreislaufwirtschaft einnehmen

Der heutige Energiedialog von eins energie in sachsen hat die Diskussion zu einem Müllkraftwerk mitten in Chemnitz erneut entfacht. Befürworter und Gegner tauschen die Argumente wie in einem immer wiederkehrenden Ritual aus. Dabei hatte ein Bürgerbegehren in Chemnitz schon vor über 20 Jahren ein klares Nein zur Müllverbrennung im Stadtgebiet ergeben. Dennoch empfiehlt die Stadtverwaltung […]

Wie können und wie wollen wir in Zukunft leben? Workshop vom Lern- und Gedenkort Kaßberg

Wie können und wie wollen wir in Zukunft leben? Workshop vom Lern- und Gedenkort Kaßberg

Gespräche mit Schüler:innen über Diktaturgeschichte beschäftigen mich immer aufs Neue. Es ist die Generation meiner eigenen Kinder – aufgewachsen in Freiheit und Demokratie. Gerade in der aktuellen Situation treibt mich die Sorge um ihre Zukunft stark um. Im Workshop vom Verein Lern- und Gedenkort Kaßberg e.V. ging es um Erinnerungskultur. Wie können und wollen wir […]

Südring wird im Chemnitzer Westen nicht weiter gebaut

Südring wird im Chemnitzer Westen nicht weiter gebaut

Die seit Jahrzehnten stark umstrittene Planung des Südverbund im Chemnitzer Westen ist endgültig vom Tisch. Diese Planung besteht aus dem Teil III (Neefestraße bis  Zwickauer Straße) und dem Teil V (Zwickauer Straße bis Kalkstraße). Für den Teil III lag seit 2004 der Planfeststellungsbeschluss vor. Gebaut wurde er allerdings nie. Die Landesdirektion Sachsen hat heute diesen […]

Chemnitzer „Bazillenröhre“: Ein jahrzehntelanger Bürgerwunsch geht in Erfüllung

Chemnitzer „Bazillenröhre“: Ein jahrzehntelanger Bürgerwunsch geht in Erfüllung

Da war langer Atem nötig: Im Rahmen des KOSMOS 2022 feierte der Sonnenberg die nach vielen Jahren endlich sanierte “Bazillenröhre” mit musikalischer Begleitung von Eckehard Erben , vielen persönlichen Anekdoten und Baklava in Röhrenform. Unser ehemaliger Stadtrat Günter Pfeil würde sich freuen. Er hat sich schon 2003 dafür stark gemacht, den heruntergekommenen Bahnhofstunnel zwischen Sonnenberg […]

Wir verneigen uns vor den Opfern des 17. Juni 1953

Wir verneigen uns vor den Opfern des 17. Juni 1953

Ich bin in einer Diktatur aufgewachsen und darf seit 1989 in einer Demokratie leben und diese auch aktiv in Stadt und Land mitgestalten. Das ist ein großes Geschenk. Leider ist das nicht immer so bewusst. Es erscheint als normal und sicher, dass es so bleibt. Doch gerade die aktuelle Situation in Europa offenbart, wie fragil […]

Skip to content