Tag: 27. März 2017

So ein Quatsch: Künftig nur noch 95.000 Studierende in Sachsen

So ein Quatsch: Künftig nur noch 95.000 Studierende in Sachsen

CDU und SPD haben in ihrem Koalitionsvertrag für die Jahre 2014 bis 2019 vereinbart, dass Studienplätze in Sachsen gestrichen werden. Meine Kollegin Claudia Meicher hat das Problem treffend wie folgt zusammengefasst: „Die Hochschulen hatten gar keine andere Wahl als dem Hochschulentwicklungsplan 2025 zuzustimmen – sonst hätten sie weitere 754 Stellen abbauen müssen.“ Was weniger gut […]

Sachsen: Zu wenig Lehrer und die Realitätsverweigerung der CDU

Sachsen: Zu wenig Lehrer und die Realitätsverweigerung der CDU

Die CDU Fraktion im Sächsischen Landtag postete Anfang März folgendes auf Facebook: Die Oberschulen sollen also weiter gestärkt werden, das liest sich doch hervorragend. Wäre da nicht das kleine Problem, dass hier Wirklichkeit und Wunschdenken weit auseinander klaffen. Nun ist das kein unfaires Gejammer der Opposition, denn bereits einige Tage später weiß die Freie Presse […]

Tierschutz – GRÜNER Antrag: Anhörung unterstreicht den Bedarf eines/einer Tierschutzbeauftragten in Sachsen

  Zur heutigen Anhörung des Antrages ‚Einsetzung eines Tierschutzbeauftragten für den Freistaat Sachsen‘ (Drs. 6/4177) der GRÜNEN-Landtagsfraktion in der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz erklärt Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender und tierschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion: „Wir brauchen in Sachsen einen hauptamtlichen Tierschutzbeauftragten oder eine hauptamtliche Tierschutzbeauftragte. Die Erfahrungen anderer Bundesländer zeigen, dass Tierschutzbeauftragte politische Entscheidungen […]

Skip to content