Monat: Oktober 2014

DDR-Heimkinder: 4.508 Betroffene warten auf Beratung

Pressemitteilung vom 30. Oktober 2014: Der Beratungsbedarf von Menschen, die als Kinder und Jugendliche Leid und Unrecht in Heimen der DDR erfuhren, steigt. Das offenbart die Antwort der sächsischen Staatsregierung auf eine aktuelle Anfrage des Landtagsabgeordneten Volkmar Zschocke (GRÜNE). Dabei warten 4.508 ehemalige DDR-Heimkinder in Sachsen noch eine auf Beratung.

Koalitionsverhandlungen in Thüringen – Sachsens GRÜNE: Richtige Konsequenz aus Sondierungen

Pressemitteilung vom 24. Oktober 2014: Dresden. Zum Beschluss des Thüringer Landesvorstandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Koalitionsverhandlungen mit Linken und SPD aufzunehmen, erklärt Volkmar Zschocke, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

Koalitionsvertrag – GRÜNE: Kein Mut. Kaum Weitsicht. Wenig Miteinander.

Pressemitteilung vom 23. Oktober 2014: „Sachsen bekommt eine Prüf-Koalition“, so der enttäuschte Eindruck von Volkmar Zschocke, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, nach der Lektüre des heute vorgelegten Koalitionsvertrags von CDU und SPD. Kaum ein Begriff käme in dem Vertrag so oft vor wie das Wort >>prüfen<<. „Nichts wäre einfacher, als den […]