Herzlich Willkommen

Hier kannst Du Dich über mein aktuelles Engagement für meine Heimatstadt Chemnitz informieren, meine Positionen und Standpunkte zu wichtigen Chemnitzer Themen nachlesen und meine Arbeit im Landtag und für das Erzgebirge kennenlernen. Als Landtagsabgeordneter und Stadtrat engagiere ich mich seit vielen Jahren für Sachsen und meine Heimatregion. Einen Newsletter zu meiner Landtagsarbeit kannst du hier abonnieren. Ich freue mich außerdem immer über Kontaktaufnahme!

Aktuelles

Über Mich

Aktuelles

Waldumbau in der Region Bautzen

Am Samstag hatte mich der BÜNDNISGRÜNE Kreisverband Bautzen zu seiner Mitgliederversammlung auf den Butterberg bei Bischofswerda eingeladen. Insbesondere der diesjährige, erneut außergewöhnlich trockene Sommer hat

Weiterlesen »

26.09.22

Demokratie lebt von unser aller Engagement und ist niemals selbstverständlich! Gerade in Krisenzeiten wie der jetzigen darf es keinen Raum zur Ausbreitung von Spaltung und Hetze geben. Deswegen lädt @gruenefraktionsachsen am 1. Oktober in Chemnitz zur Konferenz für Demokrat:innen ein. In Keynotes von der Publizistin @afelia und unserer Demokratieministerin @katjagruen (@smjusdeg) sowie empowernden Workshops zu Themen wie beispielsweise 'Hass im Netz' oder 'Zivilgesellschaft erfolgreich verändern' teilen wir unserer Erfahrungen mit-und lernen voreinander. Auch Vereine, die sich in #sachsen engagieren, sind beim Markt der Möglichkeiten mit dabei. Dieser Tag gehört allen Engagierten und wir würden uns freuen, euch bei uns begrüßen zu dürfen! 📍 Carlowitz Congresscenter Chemnitz📆 01.10.2022⏰ ab 10 Uhr⬇️ Hier gehts zur kostenlosen Anmeldung und allen Infos ⬇️www.gruene-fraktion-sachsen.de/demokratiekonferenz #Demokratie #chemnitz #Konferenz #mischdichein #diskussion #saxlt #sächsischerlandtag #politik #instapolitics #demokratieverteidigen ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Mehr auf Facebook

21.09.22

Wie die Chemnitzer Innenstadt für ALLE möglichst lebenswert gestalten?Dieser wichtigen Frage gingen wir in der öffentlichen Fraktionssitzung zusammen mit vielen interessierten Bürger:innen und geladenen Gästen aus der Stadtgesellschaft nach. 🗺 Gemeinsam warfen wir einen Blick in den Siegerentwurf für die Umgestaltung der Brückenstraße von #lohrerhochreinlandschaftsarchitekten und auf das Wimmelbild von Stephanie Brittnacher @frau_kneet als Utopie einer lebendigen urbanen #innenstadtgestaltung.💬 Akteur:innen wie Baubürgermeister Michael Stötzer, Frank Kotzerke vom Stadtforum und Falk Ester vom VMS sowie künstlerische und zivilgesellschaftliche Initiativen kamen zu Wort und beschrieben, was für sie einen attraktiven, urbanen Raum kennzeichnet. 👩‍👩‍👦‍👦 Unter der Moderation von Volkmar Zschocke schloss sich die offene Diskussionsrunde mit den rund 35 Interessierten an. Dabei gab es einen vielfältiger Austausch darüber, wie mit Blick auf die bisherigen Planungen für die Brückenstraße das Stadtzentrum noch besser gestaltet werden kann. Die Diskussionspunkte:🛴 🚲🚌 Wie sieht das #mobilitätsangebot aus?♿️ Wie wird #barrierefreiheit umgesetzt? 🖼 Welche Bedeutung hat die Kreativachse? 🌳 Es braucht mehr #Stadtgrün, das kam immer wieder zur Sprache.👥 Wie wird die Innenstadt zum öffentlichen, politischen Raum?🤝 Einigkeit bestand darin, Kompromisse einzugehen und nach Lösungen für alle Menschen in #chemnitz zu streben – seien es die geplanten Rasengleise der zukünftigen Bahnlinien entlang der #Brückenstraße, die aber auch Bereiche der barrierefreien Überquerbarkeit bedürfen oder mögliche Veränderungen des denkmalgeschützten Ensembles des Karl-Marx-Monumentes, welches schon jetzt durch zivilgesellschaftliche Bepflanzung verschönert wird. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Mehr auf Facebook

19.09.22

Eine Fläche auf der Naturschutz, Landwirtschaft und Erholungsraum nebeneinander existieren? Im Hirschgrund bei Oberlungwitz in Westsachsen ist das der Fall. Ich war vergangene Woche bei der Einweihung des @SMEKUL_Sachsen geförderten Biodiversitätsprojekts der Stiftung Pro Artenvielfalt in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverbands Westsachsen und konnte mir ein eigenes Bild der Umsetzung des Landschaftsschutzgebiets- und Artenschutzkonzeptes machen.Die Stiftung hatte 23 ha von der Agrargenossenschaft Lungwitztal eG mit dem Ziel gekauft, den Schutz bedrohter Wildtierarten und deren Lebensräume umzusetzen. Durch unterstützende Projektförderung des Landes Sachsen konnten dort zahlreiche Maßnahmen bereits umgesetzt werden, beispielsweise wurden 🌱 6500 gebietsheimische Wildsträucher und trockenheitsresitenten Baumarten gepflanzt,🐂 eine 5 km lange Weidezaunanlage für ganzjähige Offenlandbeweidung mit schottischen Hochlandrindern gebaut,🏞 3 ha Ackerfläche zu Wiesenfläche umgewandelt,🐾 ein Naturlehrpfad konzipiert,🖼 sowie Schautafeln mit Informationen zu heimischer Flora und Fauna errichtet.Die Offenlandbeweidung hat sehr positive Wirkungen für eine Vielzahl von andernorts längst verschwundenen Arten. Solche Beispiele, bei denen Naturschutz, Landwirtschaft und Erholungsräume Hand in Hand zusammengehen, machen Hoffnung und bestärken mich, weiter für den Erhalt einer hohen Artenvielfalt zu streiten 🍃 💪 🦎 Danke für den schönen Vormittag!#biodiversität #stiftungproartenvielfalt #artenvielfalt #artenvielfaltbewahren #gegenartensterben #nachhaltigelandwirtschaft ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Mehr auf Facebook
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Skip to content