Wortwechsel-Sprechstunde_magenta_arvo grün

Nächster Termin: 23.3.2017, 15 bis 17 Uhr
Ort: GRÜNES Regionalbüro, Brühl 51, 09111 Chemnitz
Thema: Das neue Sächsische Schulgesetz – BürgerInnen-Sprechstunde mit Petra Zais

Seit mehr als einem Jahr liegt der Entwurf der Staatsregierung für eine Novellierung des Sächsischen Schulgesetzes vor. Nach langen Beratungen und Verhandlungen hat die große Koalition vor wenigen Tagen einen Änderungsantrag vorgestellt.

Petra Zais, Chemnitzer Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Fraktion vermisst substanzielle Veränderungen im endverhandelten Entwurf:: „Sachsen Schulen sind mit Herausforderungen konfrontiert, auf die auch das Schulgesetz Antworten finden muss. Migration und Inklusion, zunehmende Urbanisierung und die damit einhergehenden Probleme für Großstädte und ländliche Räume, Digitalisierung und neue Lernmittel, aber auch Lehrkräftemangel und gestiegene Erwartungen an politische und gesellschaftliche Bildung bestimmten die bildungspolitischen Diskussionen. Darüber hinaus brachten insbesondere Eltern immer wieder den Wunsch nach längerem gemeinsamen Lernen für ihre Kinder in die Debatte ein. Auf nur wenige dieser Themen gibt der nun vorliegende Koalitionsentwurf tatsächlich eine substanzielle Antwort.“

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit der Landtagsabgeordneten darüber und über weitere Anliegen ins Gespräch zu kommen.

 

Mehr Infos zur Schulgesetz-Novelle

Für Rückfragen steht das Regionalbüro-Team zur Verfügung