Wieder beim CSD dabei!

Gestern fand bereits zum 7. mal der CSD in Chemnitz statt. So viele Menschen wie noch nie waren dabei – mit positiver Energie für das vielfältige, bunte tolerante Chemnitz! Ich bin deshalb so begeistert, weil es einige Jahre nicht sicher war, ob wir es nach Dresden und Leipzig in Chemnitz auch mal schaffen, eine so große Parade auf die Straße zu bringen. Heute ist der CSD Chemnitz eine feste Institution in der Stadt und nicht mehr wegzudenken.

Wir waren mit unseren neuen T-Shirts dabei. Kathleen Kuhfuß hat uns auf dem Podium sehr gut vertreten. Am Stand vom LSVD Sachsen gab es eine vorläufige Auswertung der Antworten der Parteien auf die Forderungen zur Landtagswahl 2019. Die meisten grünen Antworten (ja) gibt es nur bei bei GRÜN, weil für uns als Bürgerrechtspartei Akzeptanz, Menschenwürde und Vielfalt im Zentrum unserer Politik stehen.

CSD ist natürlich Party und Feiern, aber immer auch Widerstand gegen Diskriminierung, gegen homophobe und transfeindliche Hetze. Die Missachtung von Lesben, Schwulen, von trans- und intergeschlechtlichen Menschen hat in einem modernen und offene Staat nichts zu suchen. Gerade im Jahr 2019 ist es in Sachsen besonders wichtig, die offene Gesellschaft zu verteidigen und ausbauen – mit mehr Gleichberechtigung, mehr Akzeptanz und mehr Teilhabe aller Menschen.

Verwandte Artikel