Spendenübergabe im Wohnprojekt I in Chemnitz am 11.12.2017

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ – Spendenübergabe für die Weihnachtsfeier im Chemnitzer Wohnprojekt I

 

Dank des enormen Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Wohnprojekt I auf der Heinrich-Schütz-Straße in Chemnitz läd das Haus alljährlich Menschen ohne Zuhause zu einer Weihnachtsfeier mit warmen Essen und Geschenken ein. Um dies zu ermöglichen sammelt das Team Spenden. Über meinen Spendenfonds habe ich mich gern daran beteiligt.

Am 11.12.2017 habe ich die Einrichtung besucht und mit dem Leiter Peter Borm über die Situation von Wohnungslosen in Chemnitz gesprochen. Besonders die zunehmende Komplexität der Lebenslagen von Menschen in Not, aber auch die angespannte Fachkräftesituation in der sozialen Arbeit stellt das Wohnprojekt vor große Herausforderungen.

Verwandte Artikel